Datenschutz und Datensicherheit

Der Kognos Verlag und Institut e.K., Dr. Peter Braun, Alemannenweg 31, 86391 Stadtbergen bei Augsburg („Verlag“) betreibt die KOGNOS BIBLIOTHEK mit und unter der Webseite mit der URL www.net-bibliothek.com, sowie den dazugehörigen weiteren URLs, wie z.B. www.storyfy.com, www.storyfy.de, www.kognos-rating.de, jeweils mit den dazugehörigen Unterseiten („Webseite“). Der Verlag misst der Sicherheit und vertraulichen Behandlung Ihrer Daten hohe Bedeutung zu. Zum Schutz Ihrer Daten nutzt der Verlag modernste Sicherheitsstandards. Im Folgenden möchten wir Ihnen erklären, was wir für die Sicherheit Ihrer Daten tun:

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes ist Kognos Verlag und Institut e.K. , Dr. Peter Braun, Alemannenweg 31, 86391 Stadtbergen bei Augsburg, eingetragen beim Amtsgericht Augsburg HRA 15943.

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Wir verpflichten uns, die im Rahmen der Anmeldungen und Registrierung übermittelten personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln und nur nach Ihren Weisungen sowie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu verarbeiten oder zu nutzen.

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zum Zweck der technischen Administration der Webseiten und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen, in der Regel zur Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags oder zur Beantwortung Ihrer Anfragen, sowie für die Zusendung von Informationen, welche aktuelle Informationen rund um unsere Angebote, Dienstleistungen, Sonderangebote und Aktionen enthalten. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages einschließlich der Beitragszahlung oder im Falle einer Kündigung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt bzw. nach den Vorgaben der steuer- und handelsrechtlichen sowie sonstigen gesetzlichen Vorschriften gelöscht (sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben).

Eine anderweitige Verwendung oder Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nicht, es sei denn der Verlag ist dazu aufgrund gesetzlicher Vorschriften berechtigt und/oder verpflichtet oder Sie erteilen uns hierzu, wie etwa zur Verarbeitung oder Nutzung mitgeteilter Daten zu Werbe- und Marketingzwecken, Ihre Einwilligung. Es werden angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere des BDSG und TMG zu gewährleisten, insbesondere um jede Möglichkeit der Kenntnisnahme, Manipulation oder Entwendung von Daten durch Dritte auszuschließen.

3. Verwendung von Cookies

Der Verlag verwendet, wie viele andere Webseiten auch, auf einigen Seiten sogenannte „Cookies“ und vergleichbare technische Verfahren, um die Nutzung der KOGNOS BIBLIOTHEK attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sogenannte Sitzungs- oder Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen.

Hierdurch erhält der Verlag automatisch bestimmte Daten über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem. Außerdem erfassen wir Ihre Besuchshistorie, d.h. die Seiten unseres Internet-Angebots, die Sie aufsuchen, einschließlich Reihenfolge, Datum und Zeit. Während Ihrer Besuche benutzen wir zuweilen JavaScript, um weitere Daten zu sammeln und zu bewerten, einschließlich der Dauer bis zum Aufbau einer Seite, deren vollständiges oder fehlerhaftes Herunterladen, die Dauer des Besuchs auf einer Detailseite, Daten zur Interaktion zwischen Seiten (z. B. scrolling, Klicken, Mouse-overs) und über das Verlassen der Seite. Mit Hilfe dieser Verfahren können wir analysieren, wie unsere Websites genutzt werden, um unsere Angebote insgesamt zu optimieren und die Inhalte konkret für Sie persönlicher zu gestalten, z. B. Sie als erneuten Besucher unseres Internet-Angebots zu erkennen. Außerdem bieten diese Verfahren die Möglichkeit, dass Sie sich als Nutzer personalisierter Dienste nicht jedes Mal neu registrieren lassen müssen.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Wenn Sie es wünschen, können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

4. Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, Sie ausdrücklich eingewilligt haben oder der Verlag hierzu aufgrund gesetzlicher Vorschriften berechtigt oder verpflichtet ist. So kann es beispielsweise erforderlich sein, dass wir bei Anfragen oder Bestellungen von Produkten Ihre Kontaktdaten und Bestelldaten an unsere Partner oder Lieferanten weitergeben. Zur Abwicklungen von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Soweit wir andere Unternehmen mit der Erfüllung unserer Aufgaben beauftragen, werden wir selbstverständlich auch diese verpflichten, Ihre Daten zu schützen und sie nur für den vorgegebenen Zweck zu nutzen.

5. Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Widerspruch

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der gesetzlich vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung dieser Daten. Damit eine Sperrung von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können insoweit auch die Löschung der Daten verlangen.

Änderungen oder den Widerruf Ihrer Einwilligung können Sie durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

6. Ansprechpartner für Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich an info (at) kognos.de.

7. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzbestimmungen gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in den Datenschutzbestimmungen umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gelten dann die neuen Datenschutzbestimmungen.

Sofern Sie sich bei uns für einen personalisierten Dienst registriert oder entgeltliche Leistungen in Anspruch genommen haben, werden Sie über eine solche Änderung mindestens dreißig (30) Tage vorher in Textform informiert, in der Regel per E-Mail. Dabei werden wir Ihnen den Inhalt und den Grund der Änderung erläutern. Widersprechen Sie der Änderung nicht innerhalb der Ankündigungsfrist, wird sie wirksam.

Widersprechen Sie der Änderung, bleibt es zunächst bei der bisherigen Regelung. Sie oder der Verlag können dann den Ihrer Registrierung zugrunde liegenden Vertrag außerordentlich kündigen. Kündigen Sie nicht, oder war eine Zustellung der Änderungsmitteilung nicht möglich, kann der Verlag Ihre Daten ganz oder teilweise sperren, bis Sie die neuen Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis nehmen und Ihre Einwilligung erklären konnten. Die Sperre kann dazu führen, dass Sie unsere Leistungen nur noch eingeschränkt nutzen können, insbesondere neue Dienste. Erfolgt kein weiterer Kontakt, können gesperrte Daten von uns nach angemessener Frist gelöscht werden.

Besteht die Änderung aus einer Umsetzung zwingender gesetzlicher Vorgaben, werden Ihre Daten stets gesperrt, wenn Sie der Änderung widersprechen oder die Änderungsmitteilung nicht zugestellt werden konnte. Der Verlag kann in diesem Fall die Daten unverzüglich nach der Sperre löschen. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch bleiben von einer solchen Änderung unberührt.

 
Das STORYFY®-PRINZIP
Zukunft neu denken und leben
kreativ - unkonventionell - innovativ